Die Stiftung SAG ist eine Non Profit Organisation mit Sitz in Schwerzenbach, welche Bildungs- und Arbeitsintegrationsprojekte für stellensuchende Personen in der ganzen Schweiz durchführt.

Das Motivationssemester «SEMO - Die Berufsfirma» unterstützt und begleitet Jugendliche mit Jobcoaching, Schulbildung und praktischer Beschäftigung auf dem Weg in eine berufliche Grundausbildung.

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir per 1. Januar 2023 für den Standort Wattwil eine (w/m/d):

Fachperson Case Management (20%)

Ihre Aufgaben:

  • Erstgespräche mit zugewiesenen Teilnehmenden
  • Assessments mit Teilnehmenden
  • Definition von Hilfs- und Förderbedarf sowie Festlegen der Verantwortlichkeiten bei Hilfestellungen
  • Kontakt mit den beteiligten Stellen in Absprache mit den Job Coaches
  • Koordination der beteiligten Stellen im Rahmen der gemeinsam vereinbarten Zusammenarbeit
  • Unterstützung der Job Coaches bei den Teilnehmenden des CM
  • Folgegespräche, Evaluation und Abschluss von Interventionen
  • Fallführung und Dokumentation

Das bringen Sie mit:

  • Abschluss in Sozialarbeit oder Psychologie (Uni/FH/HF) oder eine Weiterbildung in Case Management (min. CAS)
  • Regelmässige Weiterbildung im andragogischen Bereich
  • Berufserfahrung im Case Management
  • Berufserfahrung im Umgang mit Jugendlichen oder jungen Erwachsenen
  • Sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit (Stilsicherheit deutsch mündlich und schriftlich)

 

Die Fachperson Case Management respektiert die Autonomie der Teilnehmenden, berücksichtigt die Anforderungen des Datenschutzes und nutzt die Ressourcen im Unterstützungssystem. Sie orientiert sich an den vorhandenen Potenzialen und an einer lösungsorientierten Unterstützung.

Die Fachperson Case Management verfügt über eine hohe Kommunikationsfähigkeit, Empathie und Frustrationstoleranz. Sie hört aktiv zu und kennt und kommuniziert Chancen und Grenzen von realistischen, tragfähigen und nachhaltigen Lösungen. Ein vertraulicher und diskreter Umgang mit komplexen Problemfeldern wird vorausgesetzt.

Wir bieten

Die SAG lebt eine Kultur und Haltung, in der sich Mitarbeitenden als Fachpersonen und als Menschen weiterentwickeln können. In unserem Arbeitsumfeld wird lernen und teilen von Wissen gefördert. Die Zusammenarbeit basiert auf Vertrauen und Wertschätzung. Die Arbeit bietet eine hohe Identifikationsmöglichkeit durch Sinnhaftigkeit. Die SAG bietet aktive Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz und Schutz der Integrität. Zeitgemässe Sozialleistungen und Anstellungsbedingungen sind selbstverständlich.

Wir freuen uns auf Sie!

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ausschliesslich über die untenstehende Schaltfläche «Bewerben» ein.

 

Stiftung SAG | Valérie Maerten | Angebotsleiterin SEMO – Die Berufsfirma
St. Dionysstrasse 31, 8645 Rapperswil-Jona | www.stiftung-sag.ch